Vorteile der Golisan Mutterkraut Tropfen

 

Die Mutterkraut Pflanze hat ihren Ursprung im östlichen Mittelmeerraum, wurde aber aufgrund ihrer Popularität als Heil- und Zierpflanze in ganz Europa eingeführt. Die Pflanze gehört zur Familie der Gänseblümchen und kommt am häufigsten in Wildblumengärten oder auf Wiesen in ihrer wilden Form vor. Aufzeichnungen aus dem antiken Griechenland weisen auf die Heilkräfte von Mutterkraut hin. Auch im Mittelalter wurde es zur Linderung der Symptome von Fieber und Erkältungen eingesetzt. Das Kraut ähnelt sehr stark der Kamillenblüte. Um jedoch von der medizinischen Wirkung von Mutterkraut zu profitieren zu können, müssen die Blätter der Heilpflanze verwendet werden, statt der Blüte, wie bei anderen Kräuter Heilmitteln.

Aufgrund seines bitteren Geschmacks ist Mutterkrauttee eher unbeliebt und die meisten Menschen ziehen es vor, Mutterkraut in Form von Tropfen einzunehmen.

Die Verwendung von Golisan Mutterkraut Tropfen wird empfohlen bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Fieber
  • Erkältungen sowie
  • Menstruationskrämpfen

Weitere positive Effekte auf die Gesundheit von Mutterkraut Tropfen:

  • Beruhigt den Magen und hat einen positiven Einfluss auf die Verdauung.
  • Regt die Durchblutung an.
  • Lindert die Symptome der Menopause.

This post is also available in: Englisch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.